Mehr Ertrag + Lebensdauer durch professionelle Photovoltaik-Reinigung

 Saubere Photovoltaik-Module: mehr Ertrag und Lebensdauer

Blätter, Blütenpollen und Schmutzpartikel aus der Luft lagern sich ebenso wie Vogelkot mit der Zeit auf Ihrer Photovoltaik-Anlage ab. Sogar Moose und Flechten können sich an den Rändern ansetzen. Diese Verschmutzungen mindern nicht nur den Ertrag der Photovoltaik-Anlage um bis zu 10 bis 20 Prozent (je nach Verschmutzungsgrad) sondern führen insbesondere an den Rändern zu erhöhtem Reparatur- und Instandhaltungsbedarf!

 

Saubere Oberfläche – mehr Solar-Ertrag 

Eine fachgerechte Reinigung steigert damit nicht nur den Ertrag einer Solaranlage, sondern sichert auch ihren Wert. Unsere ausgebildeten Profis führen diese mit besonders schonenden Reinwasser-Geräten mit Umkehr-Osmose und Weichbürsten durch, sodass die empfindlichen Oberflächen Ihrer PV-Anlage keinen Schaden nehmen.

 

Individueller Reinigungszyklus für Photovoltaik-Anlagen

Je nach Umgebungsbedingungen (z.B. Lage an einer befahrenen Straße, Nähe zu Industrie oder landwirtschaftlichen Betrieben) empfiehlt sich eine jährliche Reinigung, ansonsten genügt es, die PV- bzw. Solaranlage alle zwei Jahre von einem professionellen Anbieter reinigen zu lassen – unsere Profis beurteilen die Lage für Sie vor Ort!

 

Kontakt

 

Die Kosten einer PV-Reinigung relativieren sich jedenfalls durch den gesteigerten Ertrag und Werterhalt der Anlage! Wir erstellen Ihnen gern Ihr individuelles Angebot – kontaktieren Sie uns unverbindlich!